Fach-Forum Bahnlärm

Lärm / Urteile / Gutachten / Lärmaktionsplan

 
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 069 99 9 99 76 70
 StartseiteStartseite
 Lärmpegel-RechnerLärmpegel-Rechner
 Anwalt per TelefonAnwalt per Telefon
 GutachtenGutachten
 Fragen, Antworten, DiskussionFragen, Antworten, Diskussion
 NewsletterNewsletter
 ImpressumImpressum
 DatenschutzerklärungDatenschutzerklärung
Ratgeber-Artikel bei
www.123recht.net
 Suchen ...
   NachtbaustelleNachtbaustelleNachtbaustelle  [2012-04-11 07:05]
Nächtliche Gleisarbeiten
 
   NachtbaustelleNachtbaustelleNachtbaustelle  [2012-05-16 09:54]
Wir haben das gleiche Problem bei uns in Braunschweig. Die DB führt Gleisinstandsetzungsarbeiten ...
 
foto fritz © www.fotolia.de
   NachtbaustelleNachtbaustelleNachtbaustelle  [2012-05-16 12:21]
Geldausgleich für Lärm durch Gleisbau
   NachtbaustelleNachtbaustelleNachtbaustelle  [2012-06-06 05:57]
Nachlese
Eine kurze Nachlese zu unserer 24h/7 Tage Baustelle über einen Zeitraum vom 12.5.2012 bis zum 31.5.2012:
Die DB hat uns die Übernachtung in einem 3Sterne-Hotel gezahlt, allerdings nur die reine Übernachtung. Das geschah aber erst, nachdem ich mit allem Nachdruck darauf aufmerksam machte, daß ich übermüdet und unkonzentriert meine Arbeit nicht verrichten könne. Ich würde mich krank melden, da die Gefahr für meine Kollegen, die von mir ausginge, nicht zu verantworten wäre. Ich würde meinen Arbeitgeber als auch meine Krankenkasse über den eigentlichen Verursacher informieren und die DB könne sich dann mit deren Rechtsabteilungen auseinandersetzen. Daraufhin wurde uns dann mit Hängen und Würgen die Übernachtung im Hotel zugesagt. Ist aber mit zwei schulpflichtigen Kindern, eins davon behindert, auch nicht toll. Verursacht einen Riesenaufaufwand mit der Umzieherei und Fahrerei jeden Morgen und jeden Abend. Werde noch versuchen, mir von der Bahn den erheblichen Mehraufwand zurückzuholen, habe aber ganz wenig Hoffnung, daß das klappt...

Von Matthias Schütte

Inhaltlich verwandte Dokumente und Internet-Seiten:
   
Zugeordnete Themen:
 Familie;  Kinder;
   
   
Verwandte Dokumente / Beiträge:
   NachtbaustelleNachtbaustelleNachtbaustelle  [2012-06-06 05:57]
Nachlese
Dokumente/Seiten außerhalb dieser Internetpräsenz:
drubig-photo © www.fotolia.de
    An­spruch auf früh­kind­liche För­de­rung in einer Ta­ges­ein­rich­tung oder in Kin­der­tages­pflege 
1- bis 3-Jährige erhal­ten ab 1. Au­gust einen ge­richt­lich ein­klagba­ren Rechts­an­spruch auf einen Be­treu­ungs­platz.
drubig-photo © www.fotolia.de
    15 mo­na­ti­ges Frank­fur­ter Klein­kind klagt auf einen Kita-/ Krip­pen­platz 
Rechts­anwalt Matthias Möller: „Frank­fur­ter Ver­ga­be­pra­xis der Kita-Plät­ze ist ver­fas­sungs­wid­rig“
   

Bitte besuchen Sie auch die Hauptseiten: www.Moeller-Meinecke.de und www.EDIFICIA.de

Sie finden dort Informationen zu anderen aktuellen Projekten, Urteilskommentare, Veröffentlichungen und viele weitere Informationen zu Themen jenseits vom "Bahnlärm".