Fach-Forum Bahnlärm

Lärm / Urteile / Gutachten / Lärmaktionsplan

 
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 069 99 9 99 76 70
 StartseiteStartseite
 Lärmpegel-RechnerLärmpegel-Rechner
 Anwalt per TelefonAnwalt per Telefon
 GutachtenGutachten
 Fragen, Antworten, DiskussionFragen, Antworten, Diskussion
 Neue Frage eintragenNeue Frage eintragen
 Newsletter-AboNewsletter-Abo
 KontaktaufnahmeKontaktaufnahme
 ImpressumImpressum
Ratgeber-Artikel bei
www.123recht.net
 Suchen ...
   SchienenbonusSchienenbonusSchienenbonus  [2015-03-02 14:24]
Immissionsgrenzwerte
Gemäß der 16. BImSchV gilt für "Lärmvorsorge" in Wohngebieten nachts ein Grenzwert von 49 dB(A).
Ist der Schienenbonus von 5 dB(A) hier hinzuzuzählen, so dass neben Bahnstrecken de facto ein Grenzwert von 54 dB(A) gilt? Was passiert, wenn Lärmimmissionen sowohl von Straße als auch Schiene existieren?

Von Hans Grund

 
   SchienenbonusSchienenbonusSchienenbonus  [2015-03-10 15:53]
Die Bundesregierung hat mit Zustimmung des Bundesrates zuletzt im Juni 1990 entschieden, dass ...
Inhaltlich verwandte Dokumente und Internet-Seiten:
   
Zugeordnete Themen:
 Schienenbonus;  BImSchV;  Lärm-Grenzwerte;  Straßenlärm;
   
   
Verwandte Dokumente / Beiträge:
VB
   Lärm von BahnstreckenLärm von BahnstreckenLärm von Bahnstrecken  [2007-08-31 19:14]
Anspruch auf aktiven und passiven Schallschutz
Wer als Wohnanlieger durch Bahnlärm wesentlich beeinträchtigt wird, hat nach der neueren Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes vorrangig einen Anspruch, dass der Lärm verhindert wird, wenn die dazu nötige Maßnahme wirtschaftlich zumutbar ist und ansonsten einen Anspruch auf Geldentschädigung für den passiven Schallschutz.
© view7 - www.Fotolia.com
   SchienenbonusSchienenbonusSchienenbonus  [2014-06-09 23:12]
Wann gilt die versprochene Abschaffung?
Klaus Eppele © www.fotolia.de
   Schienenbonus darf weiter angewendet werden Schienenbonus darf weiter angewendet werden Schienenbonus darf weiter angewendet werden   [2017-04-19 19:53]
Nach einer Entscheidung des Bundes­verwaltungs­gerichts darf der Schienenbonus bei der Berechnung der Beurteilungspegel von Bahnlärm bei Planfest­stellungen vor dem Stichtag 01.01.2015 weiter angewendet werden.
   SchienenbonusSchienenbonusSchienenbonus  [2015-03-10 15:53]
Die Bundesregierung hat mit Zustimmung des Bundesrates zuletzt im Juni 1990 entschieden, dass ...
Dokumente/Seiten außerhalb dieser Internetpräsenz:
    [ Keine ]
   

Bitte besuchen Sie auch die Hauptseiten: www.Moeller-Meinecke.de und www.EDIFICIA.de

Sie finden dort Informationen zu anderen aktuellen Projekten, Urteilskommentare, Veröffentlichungen und viele weitere Informationen zu Themen jenseits vom "Bahnlärm".