Bahnlärm: Fach-Forum Bahnlärm
Nachtbaustelle
Nachlese
Von: @Matthias Schütte <2012-06-06>
Eine kurze Nachlese zu unserer 24h/7 Tage Baustelle über einen Zeitraum vom 12.5.2012 bis zum 31.5.2012:
Die DB hat uns die Übernachtung in einem 3Sterne-Hotel gezahlt, allerdings nur die reine Übernachtung. Das geschah aber erst, nachdem ich mit allem Nachdruck darauf aufmerksam machte, daß ich übermüdet und unkonzentriert meine Arbeit nicht verrichten könne. Ich würde mich krank melden, da die Gefahr für meine Kollegen, die von mir ausginge, nicht zu verantworten wäre. Ich würde meinen Arbeitgeber als auch meine Krankenkasse über den eigentlichen Verursacher informieren und die DB könne sich dann mit deren Rechtsabteilungen auseinandersetzen. Daraufhin wurde uns dann mit Hängen und Würgen die Übernachtung im Hotel zugesagt. Ist aber mit zwei schulpflichtigen Kindern, eins davon behindert, auch nicht toll. Verursacht einen Riesenaufaufwand mit der Umzieherei und Fahrerei jeden Morgen und jeden Abend. Werde noch versuchen, mir von der Bahn den erheblichen Mehraufwand zurückzuholen, habe aber ganz wenig Hoffnung, daß das klappt...

Autor: Matthias Schütte

Themen hierzuAssciated topics:

Familie Kinder

Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.